Erfolgreicher Ausstieg

Erfurt · 2. Oktober 2013 · Freude bei allen Beteiligten – die GRAFE-Gruppe hatte im Jahr 2004 eine stille Beteiligung der MBGT in Höhe von einer Million Euro in Anspruch genommen. Dank eines erfolgreichen Agierens am Markt kann die Thüringer Firma nun den kompletten Betrag noch vor Ablauf des Vertrages zurückerstatten.

 

Die GRAFE Advanced Polymers GmbH gehört weltweit zu den führenden Masterbatch-Herstellern. Masterbatches – Farbkonzentrate und funktionelle Additive in Granulatform – ermöglichen das exakte Einfärben von Kunststoffen nach genauesten Kundenvorhaben, aber auch die Ausstattung von Kunststoffen mit speziellen Eigenschaften wie UV-Protektion oder Fluoreszenz.

 

Die GRAFE-Gruppe beschäftigte zum Zeitpunkt des Einstiegs der MBGT am Firmenstandort Blankenhain 110 Mitarbeiter und erzielte einen Jahresumsatz von siebzehn Millionen Euro. Die Beteiligung der MBGT sowie Mittel der Hausbank des Unternehmens machten ein Investitionsvorhaben von sieben Millionen Euro möglich. GRAFE investierte zu dieser Zeit in den Neubau von Produktions-, Lager- und Verwaltungsgebäuden, um das erfolgreiche Firmenwachstum fortsetzen zu können. Bis zum heutigen Zeitpunkt konnte der Umsatz nahezu verdreifacht werden.

 

„Die stille Beteiligung der MBGT hat uns die notwendige Stabilität und Sicherheit für unser Unternehmenswachstum gegeben. Wir haben uns 2004 bewusst für diesen neutralen Finanzierungspartner ‚auf Zeit’ entschieden, um die unternehmerische Handlungsfreiheit in unserem familiengeführten Unternehmen zu behalten.“ erklärt Matthias Grafe, der Geschäftsführer der GRAFE-Gruppe.

 

Durch die überdurchschnittliche Unternehmensentwicklung konnte das innovative Unternehmen seit der Ansiedlung in Blankenhain mehr als 200 neue Arbeitsplätze schaffen. Dabei investiert GRAFE beständig in die eigene Zukunft. Zehn Prozent der Belegschaft sind Auszubildende und Studenten für den eigenen Personalbedarf. Darüber hinaus engagiert sich die GRAFE-Gruppe als Förderer in Schulen, Sportvereinen und sozialen Einrichtungen der Region.

 

„Wir freuen uns mit der Firma GRAFE über die sehr erfolgreiche Unternehmensentwicklung und die gelungene Umsetzung unseres Förderauftrages. Mit der Rückzahlung unserer Beteiligung hat das Unternehmen einmal mehr seine überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt.“, betont Stefan Schneider, Geschäftsführer der MBGT.

 

Über die Unternehmensgruppe GRAFE:

 

Das Familienunternehmen wurde 1991 in Jena gegründet. 1995 erfolgte der Umzug in den neuen Firmenkomplex nach Blankenhain. Das Produktionsvolumen der Gruppe liegt bei etwa 10.000 Tonnen im Jahr, wobei die Waren in mehr als 30 Länder exportiert werden.

 

Über die MBG Thüringen:

 

Der Fokus der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Thüringen gilt seit Ihrem mehr als 20-jährigen Bestehen der Stärkung der Eigenkapitalbasis der mittelständischen Unternehmen im Freistaat. Mit ihren stillen und offenen Beteiligungen schafft die MBGT Freiraum für Wachstum und Innovationen. Die Unternehmensführung behält dabei weiterhin die gesamte Kontrolle und kann Entscheidungen vollkommen eigenverantwortlich treffen. In Ihrer Arbeit wird die MBGT von ihren Gesellschaftern unterstützt – den Kreditinstituten, Kammern und Verbänden im Freistaat.

 

 

 

 

 

Herausgeber:

Bürgschaftsbank Thüringen GmbH

Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Thüringen mbH

Geschäftsführung:   Michael Burchardt
  Stefan Schneider

Bonifaciusstraße 19, 99084 Erfurt

Tel.: 03 61 / 21 35 - 0

Fax: 03 61 / 21 35 - 115

www.bb-thueringen.de

www.mbg-thueringen.de

 

Redaktion:

 

PROFIL PR & Werbeagentur GmbH

Ansprechpartner: Dr. Volker Hagenauer, Christoph Große

Cyriakstr. 27a, 99094 Erfurt

Tel.: 03 61 / 2 24 87 - 18

Fax: 03 61 / 2 24 87 - 17

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.profilpr.de