Positive Resonanz für MBGT in Halbjahres-Statistik

Der Bundesverband Deutscher Kapitalgesellschaften (BVK) hat vor kurzem die offizielle Halbjahres-Statistik für das aktuelle Jahr 2013 herausgegeben. Für die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Thüringen ergab sich ein deutlich positives Bild.

 

Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2012 stieg die Zahl der genehmigten Beteiligungen um 67 Prozent. Auch das Finanzvolumen steigerte sich sichtbar. So erhöhte die MBGT das bewilligte Kapital mit 4,7 Mio. Euro um rund ein Drittel. Auch deutschlandweit ist dieser Positivtrend zu beobachten: Laut Angaben des BVK investierten die Beteiligungsgesellschaften im Verbund rund 2,19 Mrd. Euro im ersten Halbjahr 2013. Damit wurde das Niveau des Vergleichzeitraumes des Vorjahres um 11 Prozent übertroffen.

 

Dem allgemeinen Aufwärtstrend folgten auch die Thüringer Unternehmen und verstärkten ihre Investitionstätigkeit erheblich. Dementsprechend wurden mehr als doppelt so viele Finanzmittel aus bewilligten Beteiligungen ausbezahlt wie im ersten Halbjahr des Vorjahres.

 

Im deutschlandweiten Vergleich ist erneut die Industrie der  Hauptnachfrager nach Beteiligungskapital, gefolgt vom   Dienstleistungssektor und dem Handel. Aufgrund der aktuellen Bearbeitungslage ist die Einschätzung für das zweite Halbjahr 2013 vorsichtig optimistisch.